JETZT SPIELEN
Nachrichten

Update “Pacific War”

Das lang erwartete große Enlisted-Update ist endlich da! Und mit ihm die Pazifikkrieg-Kampagne und eine neue spielbare Nation — Japan.

Bewundert eure Siege von der Seitenlinie aus mit der neuen Replay-Funktion, bringt eine 3D-Dekoration an eurem Panzer an, schaut euch an, wie wir die VFX, die Grafik und die Optimierung verbessert haben, und landet natürlich an den Sandstränden des Pazifiks. Erschütternde "Banzai!"-Schreie bei Nahkampfangriffen sind inklusive.

Vorstoß an der Pazifikfront!

Die neue Pazifikkrieg-Kampagne ist einer wichtigen Phase des Zweiten Weltkriegs gewidmet, in der die USA gegen die Japaner kämpften, welche zum ersten Mal in Enlisted auftauchen! Zu Beginn der Kampagne haben wir 26 Stufen für jede Nation und viele Missionen in den beliebtesten Spielmodi vorbereitet: Ihr nehmt an der entscheidenden Schlacht um Guadalcanal teil, die aus mehreren Gefechten an verschiedenen Schauplätzen besteht, darunter die blutige Schlacht um die Insel Gavutu.

Nehmt kostenlos und ohne Einschränkungen an der neuen Kampagne teil - greift mit der ersten Angriffswelle an!

Kauft das Special Landing Forces Paket und erhaltet 2 Premium-Trupps für jede Fraktion in der Pazifikkrieg-Kampagne, Soldaten, Waffen und Fahrzeuge, die auf die Maximalstufe aufgerüstet wurden, sowie eine exklusive Dekoration für euren Nicknamen — lasst jeden wissen, dass er es mit einem Pazifikkrieg-Veteranen zu tun hat!

Holt euch ein Special Landing Forces Paket

Die Waffen des Pazifikkriegs

Die neue Kampagne führt viele einzigartige Waffen ein: von Wasserflugzeugen, die auf dem Wasser landen und starten, über Amphibienpanzer, bis hin zu erstaunlichen Landminen, Phosphorgranaten und Flakfahrzeugen. Ganz gleich, für welche Seite ihr euch entscheidet, ihr werdet etwas nach eurem Geschmack finden.

Erfahrt alles über die verfügbaren Waffen in unserem Devblog.

Unterstützt werden die Schlachten im Pazifikkrieg durch schwimmende Festungen — amerikanische und japanische Flugzeugträger. Auf diesen Basen können die Piloten ihre Flugzeuge mit Nachschub versorgen und reparieren. Feindliche Angriffe werden durch die starke Luftabwehr auf diesen Schiffen abgewiesen.

Massive VFX-Überarbeitung

Wir haben viel an den visuellen Effekten gearbeitet: verbesserte Explosionen, Feuer, splitterndes Glas, Treffer auf verschiedenen Oberflächen mit Waffen aller Kaliber, Geschosse, die durch Gras und Blätter fliegen, Zerstörung von Objekten, Blut, Wunden und viele, viele andere Details, die euch in der Schlacht umgeben, wurden deutlich verbessert.

Wir haben neue Möglichkeiten zur Interaktion mit Oberflächen hinzugefügt. Wenn ihr eine Düne trefft, fliegt jetzt eine Handvoll Sand in die Luft, und wenn ihr in einen nassen Graben springt, spritzt der Dreck überall herum.

Wir haben auch die Vielfalt der Sounds für Panzermotoren und Ketten verbessert. Alle neuen Effekte sehen viel besser aus und klingen detaillierter und realistischer.

Bessere Grafik und Optimierung

Gute Nachrichten für die Spieler auf allen Plattformen: Wir verbessern weiterhin die Leistung des Spiels, ohne dass die Bildqualität oder die Auflösung beeinträchtigt wird, durch eine bessere Ressourcenverwaltung. Enlisted sieht jetzt noch besser aus, aber die Systemanforderungen haben sich nicht geändert, während die Bildrate verbessert wurde!

Es wurde viel an der visuellen Qualität des Spiels gearbeitet: Wir haben das Aussehen der Flora in der Distanz verbessert, einen Nebeleffekt in der Ferne hinzugefügt (mit einer Option, ihn ein- oder auszuschalten) und das Rendering von Wasseroberflächen, Reflexionen und Brechungen verbessert. Wasserkräuseln, Schaumeffekt, Reaktion auf Regen, neue Reflexionen: Ihr könnt euch die Ergebnisse unserer Arbeit in allen Kampagnen ansehen.

Fahrzeug-Dekorationen

In allen Kampagnen wurden 3D-Dekorationen hinzugefügt. Persönliche Gegenstände, Tarnungen, Waffen, nützliche Gegenstände und Glücksbringer, die Panzerfahrer im Zweiten Weltkrieg auf der Panzerung ihrer Fahrzeuge angebracht haben.

Macht eure Fahrzeuge einzigartig! Platziert die Dekorationen auf die gleiche Art und Weise wie die historischen Abzeichen: Es gibt separate Slots für sie.

Die Replay-Funktion

Wir haben Replays zu Enlisted hinzugefügt. Jetzt wird jede Schlacht im Spiel auf dem Server gespeichert, und ihr könnt sie aus allen Blickwinkeln betrachten. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eure Schlacht, die eures Freundes oder die eines unbekannten Spielers handelt!

Um die Replays anzusehen, startet man den Enlisted-Client und loggt sich mit demselben Konto auf Enlisted.net ein. Auf der Seite "Replays" findet ihr die Liste der aufgezeichneten Schlachten und einen Filter, mit dem ihr eure Schlachten suchen oder nach euren persönlichen Kriterien sortieren könnt.

Ihr könnt die Replays zurückspulen und pausieren, die Kameraperspektiven ändern - oder sogar den Filmmodus aktivieren, der es euch erlaubt, die Farbpalette zu ändern oder sogar die Tageszeit in der Aufnahme in Echtzeit zu wechseln!

Werdet ein richtiger Kriegsfilmregisseur!

Schauplätze und Missionen

  • Die Mission Gavutu (Zerstörung) wurde in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • Die Mission Gavutu Süd (Invasion) wurde in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • In der Pazifikkrieg-Kampagne wurde die Mission Gavutu Nord (Invasion) hinzugefügt.
  • Die Mission Gavutu (Konfrontation) wurde in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • Die Mission Gavutu (Eroberung) wurde in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • Die Missionen Guadalcanal-Küste Ost (Invasion) und Guadalcanal-Küste West (Invasion) wurden in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • Die Mission Tenaru River (Invasion) wurde in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • Die Mission Alligator Creek (Invasion) wurde in der Pazifikkrieg-Kampagne hinzugefügt.
  • Die neue Mission Oasis South (Invasion) wurde in der Kampagne Schlacht um Tunesien hinzugefügt.
  • Der neue Schauplatz und die Mission River Crossing (Invasion) wurden in der Kampagne Schlacht um Berlin hinzugefügt.
  • Die neue Mission Kommunistenstraße (Konfrontation) in der Kampagne Schlacht um Stalingrad wurde hinzugefügt. 
  • Das Kampfgebiet in der Mission D-Day (Invasion) in der Kampagne Invasion der Normandie wurde angepasst, so dass die verteidigenden Panzer nicht auf die Hügel vorrücken konnten.
  • In den Missionen "Ruinen von Vaux" und "Sümpfe von Reviers" in der Kampagne "Invasion der Normandie" wurde der Punkt, an dem das Eisenbahngeschütz erobert werden kann, mit Deckung versehen.
  • Die neue Mission Ruinen von Vaux Nord (Invasion) in der Kampagne Invasion der Normandie wurde hinzugefügt.
  • Die neue Mission Ruinen von Vaux Süd (Invasion) in der Kampagne Invasion der Normandie wurde hinzugefügt.
  • Die neue Mission Flugplatz (Invasion) mit den Achsenmächten Als Angreifer in der Kampagne "Invasion der Normandie" wurde hinzugefügt.
  • In der Mission Ver-sur-Mer (Eroberung) in der Kampagne "Invasion der Normandie" blieben die Fahrzeuge an den Spawn-Punkten stecken.
  • Das Kampfgebiet in der Mission D-Day (Invasion) in der Kampagne "Invasion der Normandie" wurde erweitert.
  • Die Spawnpunkte für die Bodenfahrzeuge in der Mission Al Har West (Invasion) in der Kampagne Schlacht um Tunesien wurden korrigiert.
  • Die Spawn-Punkte für die Bodenfahrzeuge in der Mission Eisenbahnbrücke (Panzerzug-Eskorte) in der Kampagne Schlacht um Berlin wurden korrigiert.
  • Die visuelle Darstellung der LCVP-Landungsboote an den Stränden der Normandie wurde verbessert.

Bewaffnung

  • Neue Waffen in den Kampagnen (in den Premium-Trupps enthalten und separat erhältlich):
    • Fedorov Avtomat und MKb 24 (H) in der Kampagne Schlacht um Moskau.
    • Thompson M1921/28 SMG und StG 44 in der Kampagne Invasion der Normandie.
    • BM-41 und Granatwerfer 42 in der Schlacht um Berlin.
    • M1 Panzerfaust RPzB. 43 Ofenrohr in der Schlacht um Tunesien.
    • PPSh-2 und Orita M1941 in der Schlacht um Stalingrad.
  • Neue Fahrzeuge in Kampagnen:
    • Tempest Mk.V und FW 190 D-9 in der Kampagne Invasion der Normandie
    • LaGG-3-34 und StuG III A in der Kampagne Schlacht um Moskau.
    • Hurricane Mk IIB und FW 190 A-4 in der Kampagne Schlacht um Stalingrad.
  • Ein neuer Granatentyp wurde hinzugefügt - Phosphorgranaten (in der Pazifikkrieg-Kampagne), die bei ihrer Explosion die umliegenden Ziele in Brand setzen und eine giftige Gaswolke erzeugen. Der Rauch dieser Granaten kann als Deckung verwendet werden.
  • Es wurde ein neuer Waffentyp hinzugefügt - eine konische Panzerabwehrmine mit Hohlladung auf einem Stab (in der Pazifik-Kampagne). Um sie zu benutzen, muss man die Mine in die Hand nehmen und die Panzerung eines feindlichen Panzers treffen. Möge der Kaiser mit euch sein.
  • Es wurde eine Kamera mit Waffenzoom hinzugefügt. Sogar die großen Waffen passen nun in den Bildausschnitt.
  • Mit einigen Nahkampfwaffen können nun Körperteile des Gegners abgehackt werden.
  • Ein authentisches Modell des Maschinengewehrnests mit einem stationären MG Typ 92 ist für die japanischen Pioniere verfügbar.

Fahrzeuge

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, mit persönlichen Waffen zu schießen, während man aus der Panzerluke schaut.
  • In der Pazifik-Kampagne sind die Hände des Piloten mit den Flugzeugsteuerungen verbunden. In Zukunft werden die Pilotenmodelle in allen anderen Kampagnen entsprechend korrigiert.
  • 3D-Dekorationen für Bodenfahrzeuge wurden zu allen Kampagnen hinzugefügt. Man findet sie im Anpassungsmenü des Fahrzeugs.
  • Authentische Sichtgeräte wurden für japanische Panzer hinzugefügt.
  • Japanische Abziehbilder wurden zu den Abziehbildsätzen für Fahrzeuge hinzugefügt.
  • Die Positionen der Besatzung im Pz IIC wurden korrigiert. Der Kommandant nimmt nun den Platz des Richtschützen ein und nicht mehr den des Ladeschützen.
  • Die Sicht aus dem Flugzeug wurde verbessert. Kopfbewegung beim Umschauen wurde hinzugefügt. Die maximalen Blickwinkel wurden erhöht.
  • Die Geräusche der getroffenen Flugzeuge des Spielers wurden verbessert. Jetzt hört der Spieler nur noch die Treffer, die sein Flugzeug beschädigen.
  • Es wurde eine Animation zum Reparieren der Fahrzeuge hinzugefügt. 
  • Mündungsfeuer beim Abfeuern von Flugzeugkanonen und Geschützen wurde hinzugefügt.

Soldaten

  • Die Fähigkeit "+100% Nahkampfwaffenschaden" bietet jetzt auch den Bonus "+20% auf die Nahkampf-Angriffsgeschwindigkeit".
  • Funker in der Pazifik-Kampagne können aufgerüstet werden, um Luftschläge anzufordern, ähnlich wie in der Kampagne Schlacht um Stalingrad.
  • In der Pazifik-Kampagne kann die Kleidung der Soldaten angepasst werden, ähnlich wie in der Kampagne Schlacht um Stalingrad.
  • In den Kampagnen Pazifik und Schlacht um Stalingrad ist es nun möglich, die Kleidung von Premium-Trupps anzupassen.

UI

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um Waffen und Ausrüstung direkt aus dem Inventar zu kaufen.
  • Die Anzeige der Fahrzeugwaffen wurde korrigiert, so dass sich der Name der Waffe nicht mit der Anzahl der Waffen überschneidet.
  • Das Aussehen des Panzers Calliope auf dem Panzer-HUD-Panel wurde verbessert.
  • Die Anzahl der Spieleraufträge im Ausrüstungs- und Fahrzeugkauffenster wird nun automatisch aktualisiert. 
  • Bei der Rückkehr zum Logistik-Fenster wird nun der Anfang der Artikelliste zurückgesetzt, wenn Esc gedrückt wird.
  • Es wurde eine Lokalisierung von Fehlern hinzugefügt, wenn die Verbindung zum Spielserver unterbrochen wird.
  • Die Gruppierung der Fahrzeuge im Hangar wurde vereinfacht.
  • Es wurde eine Möglichkeit hinzugefügt, die Wandposter im Spielerprofil nach Kampagnen und Armeen zu sortieren.
  • Es wurde ein Hinweis zur Aktivierung des persönlichen Waffenmodus beim Blick aus der Panzerluke und zur Verwendung des Fernglases hinzugefügt. 
  • Hinweise wurden aus dem minimalen UI-Modus entfernt.
  • Ein Warnsymbol für niedrige Server-Tickrate wurde hinzugefügt.
  • Tone Mapping und Farbkorrektur im Menübildschirm wurden geändert und sind nun näher an einer neutralen Einstellung. Farbton und Farbe der Haut der Soldaten, der Kleidung, der Ausrüstung und anderer wichtiger Details wurden korrigiert. Die Beleuchtung der Haut und des Stoffes der Soldaten im Menü wurde geändert, um natürlicher und weicher zu sein, und Blendungen wurden entfernt.

Spielmechaniken

  • Neue Mechanik: die Berserker-Angriffsmechanik.
    • gibt einen Geschwindigkeitsschub und erweitert das Sichtfeld;
    • der Charakter verliert weniger Geschwindigkeit, wenn er Schaden nimmt;
    • Nahkampfangriffe benötigen weniger Zeit;
    • Ein Angriff kann ausgeführt werden, wenn man über genügend Ausdauer verfügt und eine geeignete Nahkampfwaffe oder eine Waffe mit Bajonett ausgerüstet hat; die Abklingzeit für einen Angriff beträgt 3 Sekunden.
  • Der Schadensmultiplikator beim Schießen auf die Beine des Gegners wurde reduziert (von zuvor 80%):
    • Der neue Schadensmultiplikator bei einem Treffer an der Hüfte beträgt 60%;
    • der neue Schadensmultiplikator bei einem Treffer am Schienbein beträgt 45%;
    • der neue Schadensmultiplikator bei einem Treffer am Fuß beträgt 30%.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Boote zu schieben.
  • Es wurde ein Zielmodus für die stationäre Flakkanone hinzugefügt. Die Strg-Taste dient zum Umschalten auf den Standardmodus. (PC)
  • Die Treffererfassung für alle Boden- und Luftfahrzeuge wurde verbessert. Mit der Strg-Taste kann man in den Standardmodus wechseln.  Die Verbesserung ist am deutlichsten beim Schießen mit Panzerbüchsen.
  • Es wurde eine Mechanik hinzugefügt, bei der mehrere Soldaten von einer Panzergranate durchbohrt werden.
  • Es wurden Effekte für die Interaktion zwischen Flugzeugen und explosiven Geschossen hinzugefügt (Explosionen in der Luft, Leuchtraketen, MLRS und Granatwerfer).

Editor für Benutzermodifikationen

  • Im Objektsuchfenster und in der Liste der ausgewählten Objekte wird nun ein RI-Name angezeigt (wenn es sich um ein RI-Objekt handelt).
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um Trefferpunkte für RI einzurichten oder sie unzerstörbar zu machen. Dekorative RI sind nun standardmäßig unzerstörbar.
  • Bei der Eingabe von Textfiltern wurde eine X-Schaltfläche auf der rechten Seite hinzugefügt, um das Eingabefeld zu löschen und den Fokus zurückzusetzen.
  • Bei der Suche nach Objekten können Sie jetzt mit Strg+Klick Objekte markieren und aus der Auswahl entfernen, und mit Umschalt+Klick können Sie mehrere Objekte in einer Reihe auswählen.
  • Wenn der Modus Toolbox/RendInsts aktiviert wird, werden die RI für die ausgewählten Objekte nun automatisch ausgewählt (sofern vorhanden).
  • Bei der Auswahl von RI aus der Liste wurde eine Option zur Verwendung des Mausrads zum Scrollen hinzugefügt.
  • Dem Suchfenster wurden Sortiermodi hinzugefügt.
  • Das Problem mit der Verwendung stationärer Maschinengewehre nach dem Drehen wurde behoben. 
  • Das automatische Speichern der Szene alle 5 Minuten wurde hinzugefügt (kann in den Einstellungen deaktiviert werden).
  • Es wurde eine Anzeige der Objektliste hinzugefügt, wenn mehr als ein Objekt ausgewählt wird, mit der Option, die Eigenschaften eines beliebigen Objekts in der Liste anzuzeigen und durch Klicken auf den Titel zur Liste zurückzukehren.
  • Im Objektsuchfenster mit aktiviertem RendInsts-Filter werden nun die unbaked_rendinst-Objekte angezeigt.
  • W/E/R-Tasten setzen nun den Modus Toolbox/RendInsts nicht mehr zurück.
  • Schaltflächen zum Erstellen von RI-Objekten und scenery_remover wurden der Toolbox/RendInsts hinzugefügt.
  • Bei der Eingabe von Textfiltern können Sie nun die Eingabetaste drücken, um die Eingabe abzuschließen (um den Fokus zu entfernen).
  • Der RI-Auswahldialog unterstützt nun auch Tags und Gruppen (sowohl voreingestellte als auch vom Benutzer erstellte).
  • Im Modus Toolbox/RendInsts funktioniert die Schaltfläche Instanz nun auch für RI-Objekte.

Steurung

  • Es wurde eine Option für den Spieler hinzugefügt, um den Wechselmodus zu aktivieren. Damit kann man z.B. das Anhalten des Atems auf der Tastatur ein- und ausschalten, indem man eine Taste drückt und nicht hält.
  • Für einen Panzerkommandanten, der aus der Luke schaut, wurde eine Option zum Umschalten auf Zoom hinzugefügt, so wie normale Waffen zwei Zielmodi haben.
  • Es ist nun möglich, die Bewegung eines beliebigen Fahrzeugs zu steuern, wenn ein Soldat aus dem Trupp des Spielers am Steuer sitzt.
  • Vibration des Controllers für eigene Schüsse wurde hinzugefügt.

Andere Verbesserungen in Enlisted

  • Sieg- und Niederlagsmelodie am Ende einer Schlacht hinzugefügt.
  • Nebelartefakte, die im Blattwerk sichtbar sind, wurden behoben.
  • Die visuelle Darstellung wurde korrigiert und zusätzliche Details für die M41-Vlies-Tunika hinzugefügt. 
  • [Konsolen] Variable Bildwiederholfrequenz wurde zu den Konsolen der neuen Generation hinzugefügt. Wenn Ihr Bildschirm diese Technologie unterstützt und Sie sie in den Konsoleneinstellungen aktiviert haben, wird das Spiel mit der maximal möglichen Bildwiederholrate laufen (max. 120 FPS).
  • [Konsolen] Die Standardtaste für den freien Blick für das Flugzeug wurde auf L3/LS geändert.
  • [Konsolen] Das Befehlsmenü im Flugzeug wird nun korrekt durch Drücken von R1/RB geöffnet.
  • [Konsolen] Heilen, wiederbeleben, Fahrzeuge betreten und verlassen, Feuer löschen, Atem anhalten sind nun umschaltbare Aktionen und erfordern nicht mehr das Halten einer Taste.

Bugfixes

  • Die Platzierung von Markern auf einem Feind durch eine Glasscheibe wurde korrigiert (früher wurden die Marker auf der Glasscheibe platziert).
  • Neue Umgebungseffekte in städtischen Gebieten der Kampagne Schlacht um Berlin hinzugefügt (einschließlich der Hintergrundeffekte). Wir arbeiten weiterhin an den Details, die die Immersion in allen unseren Kampagnen beeinflussen. 
  • Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal zu einem falschen freien Blick in einer Panzerluke führte. 
  • TAA-Smearing bei Charakteren mit niedrigen TAA-Einstellungen und auf der Xbox One S behoben.
  • Die Visieranzeige des Geschützturms wurde deaktiviert, wenn ein Spieler ihn gerade nicht steuern kann.
  • Die Anzeige der Munitionsauffüllpunkte wurde entfernt, wenn sich der Spieler in einem Fahrzeug befindet, das diese Art von Munition nicht verwenden kann.
  • Das Ruckeln der Panzerabwehrkanonen beim Blick auf das Visier, während sie bewegt werden, wurde behoben. 
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Spieler nicht alle Geschütze des Panzers bewegen konnte, wenn der Richtantrieb des Turms defekt war. 
  • Die Werte für die Motor-, Öl- und Wassertemperatur beim Spawnen eines Flugzeugs wurden korrigiert. Sie haben jetzt realistische Werte anstelle von Nullen.
  • Das Flackern von entferntem Terrain wurde behoben. 
  • Eine helle atmosphärische Streuung an den Bildschirmrändern innerhalb dunkler Gebäude wurde behoben, wenn die Kamera bewegt wurde.
  • Es wurden einzigartige Modelle für Hand- und Rauchgranaten für Japan hinzugefügt: Handgranate Typ 97 und Rauchgranate Typ 94.
  • Der visuelle Rückstoß für die M50 Reising wurde verringert, um die Verwendung des Visiers beim Schießen zu erleichtern.
  • Eine fehlerhafte Darstellung des Nachthimmels wurde behoben..
Mit Freunden teilen: