JETZT SPIELEN
Nachrichten

Update 0.1.27.21 (0.1.27.16 - Xbox, Playstation)

In diesem Update haben wir die Missionsvielfalt für alle unsere Kampagnen weiter erhöht, einschließlich der neuen Invasion für die deutsche Seite - Gegenangriff vom Reichstag.

Wir haben auch an der Beleuchtung gearbeitet und übermäßig dunkle Versionen von Missionen, vor allem auf der Berlin-Karte, entfernt oder dort zusätzliche Lichtquellen hinzugefügt.

Das Kampfinterface und die Navigation im Einzelkämpfer-Modus wurden verbessert, und Eroberungspunkte werden nun mit Rauchzeichen markiert!

Ihr könnt jetzt auch die Sprache des Sprechers im Kampf auswählen und viele Verbesserungen und Korrekturen für Features genießen, um die ihr uns gebeten habt. Werfen wir einen Blick darauf:

Verbesserungen

Missionen und Schauplätze

  • Eine neue Mission "Graben (Invasion)" in der Schlacht um Berlin wurde hinzugefügt.
  • Alternative Angriffswege in der Mission "Vysokovo Dorf (Invasion)" in der Schlacht um Moskau hinzugefügt.
  • Alternativer Punkt "Sägemühle" in der Mission "Die Maisky-Forstwirtschaft (Invasion)" in der Schlacht um Moskau hinzugefügt.
  • Alternative Angriffswege in den Missionen "Ver-sur-Mer (Invasion)" und "Ruinen von Vaux (Invasion)" in der Kampagne "Invasion der Normandie" wurden hinzugefügt.
  • Alternative Angriffswege in den Missionen "Königsplatz (Invasion)" und "Ministeriumsgarten (Invasion)" in der Kampagne Schlacht um Berlin hinzugefügt.
  • Zusätzliche Lichtquellen in dunklen Innenräumen in der Kampagne "Schlacht um Berlin" hinzugefügt. 
  • Übermäßig abgedunkelte Tagesversionen der Missionen "Das Kroll-Opernhaus (Invasion)" und "Königsplatz (Invasion)" in der Kampagne "Schlacht um Berlin" wurden entfernt.

Interface und Grafik

  • Hinweis für schwer verwundete Soldaten hinzugefügt, um das Soldatenauswahlfenster zu öffnen, wenn kein Wechsel eingestellt ist.
  • Hinweis zum Nachladen von Munition hinzugefügt, wenn die gesamte Munition verbraucht ist.
  • Markierungen von feindlichen Fahrzeugen bewegen sich nun mit dem Fahrzeug. Die Zeit bis zum Verschwinden des Herstellers wurde auf 15 Sekunden gesenkt.
  • Fehler behoben, bei dem keine zusätzlichen Elemente und Ausrüstungen auf dem Fahrzeugsymbol angezeigt wurden.
  • Der Stil der Hauptschaltflächen wurde geändert.
  • Der Kontrast der Meldungen auf dem oberen Bildschirm wurde erhöht, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Waffensysteme

Der M1-Karabiner-Upgrade funktioniert jetzt genauso wie die anderen Vertreter dieser Modellreihe (M1A1-Karabiner, M2-Karabiner, M2A1-Karabiner):

  • +10% Feuerrate-Bonus auf Stufe 2 entfernt;
  • Der Schadensbonus auf Stufe 3 wurde von 20% auf 10% gesenkt;

Gameplay und andere Änderungen

  • Die gewählte Formation wird nun für jeden Trupp gespeichert und wird nicht mehr zurückgesetzt, wenn sie zerstört wird oder die Mission endet.
  • Fensterglas wird nun zerbrochen, wenn sich Soldaten hindurch bewegen.
  • Rauchzeichen im Einzelkämpfer-Modus wurden hinzugefügt, um die Einnahmepunkte zu markieren.
  • In den Optionen kann nun die Sprache des Erzählers entsprechend der Nation, für die man spielt, eingestellt werden.
  • Die Art und Weise, wie Fahrzeugbesatzungsmitglieder belohnt werden, wurde geändert:
    • Zusätzliche Unterstützungspunkte werden nun unter der Besatzung verteilt.
    • Die Anzahl der zusätzlichen Punkte ist fest und hängt nicht von der Anzahl der Besatzungsmitglieder ab.
    • Getötete Besatzungsmitglieder erhalten keine Hilfspunkte und ihr Anteil wird nicht verteilt.
    • Ein-Personen-Besatzungen (Flugzeuge) erhalten selbst zusätzliche Punkte.
    • Zusatzpunkte werden nur im Squad-Modus vergeben.

Fehlerbehebungen

  • Fehler behoben, der das Erschießen von Soldaten, die ein Geschütz bedienen, nicht zuließ.
  • Es wurde ein Fehler bei der Auswahl des Spawnpunktes behoben, wenn der gewählte Punkt aufgrund eines nahen Kampfes inaktiv wurde.
  • Fehler behoben, durch den es nicht möglich war, einen Artillerieschlag zu rufen, ohne zum Funker zu wechseln.
  • Die Granatenzählung funktioniert nun auch in Fahrzeugen korrekt.
  • Fehler mit hängendem Nachladezyklus in Fahrzeugen behoben.
  • Fehler behoben, bei dem die Panzerkanone über große Entfernungen nicht korrekt dargestellt wurde, wenn sie auf die andere Seite gedreht angezeigt wurde.
  • Fehlende Animationen und Sounds für von Ingenieuren gebaute Geschütze wurden behoben. 
  • Der Munitionszähler für Mörser wurde korrigiert.
  • Fehler mit Framesprüngen und Einfrieren beim Einnehmen von strategischen Punkten behoben.
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass der Kampf im Assault-Modus nicht mit Ablauf des Timers beendet wurde. 
  • Der Fahrzeug-Spawnpunkt zu Beginn der Mission Le Bre (Invasion) wurde korrigiert.
  • Im Trainingsmodus wurde der T-34-57 durch den T-34-85 ersetzt, um mit den Kampagnenfahrzeugen übereinzustimmen.
  • Das fehlerhafte Entfernen eines getöteten Soldaten aus der Truppenliste wurde behoben. 
  • Die Anzeige der Namen und Beschreibungen von Fahrzeugen im Hangar- und Belohnungsbildschirm wurde korrigiert.
  • Die Fortschrittsanzeige im Kampagnenfenster wurde korrigiert.
  • Die Scrollanimation im Kampagnenmenü wurde geändert.
  • Der Online-Freundezähler funktioniert jetzt richtig.
  • Fehlerhafte Anzeige der Ergebnisse der Kontaktsuche beim Löschen der Suchzeile behoben.
  • Einige Lokalisierungsfehler wurden behoben.

Das aktuelle Changelog spiegelt die wichtigsten Änderungen im Spiel als Teil dieses Updates wider. Einige Updates, Ergänzungen und Fehlerbehebungen sind möglicherweise nicht in den bereitgestellten Informationen aufgeführt. Enlisted wird ständig weiterentwickelt und es kann sein, dass bestimmte Korrekturen implementiert werden, ohne dass der Client aktualisiert wird.

Mit Freunden teilen: