JETZT SPIELEN
Nachrichten

Update 0.4.0.80 (0.4.0.77 - Xbox, PlayStation®)

Eine ganze Reihe von Bugfixes und Verbesserungen für euer Kampferlebnis ist da, Kommandanten! Wir haben eine neue Mission in der Pazifikkampagne hinzugefügt, die Steuerung der Flugzeuge verbessert und ihre Motoren leiser gemacht. Flakfahrzeuge im Pazifik explodieren nicht mehr, wenn sie ihre Besatzung verlieren - und viele weitere wichtige Korrekturen, um die ihr gebeten habt, sind bereits im Spiel. Viel Glück in der Schlacht!

Missionen

  • Eine neue Mission wurde hinzugefügt - Küste von Guadalcanal West (Invasion) in der Pazifikkampagne.
  • Die Eroberungszone des strategischen Punktes "Pier" in den Gavutu-Missionen in der Pazifikkampagne wurde vergrößert. Jetzt kann man den Punkt von unterhalb des Piers erobern.
  • Die Spawn-Punkte in der Nähe des Piers in den Gavutu-Missionen in der Pazifikkampagne wurden korrigiert. 
  • Die falsche Anzeige des Schlachtfelds in der Mission "Küste von Guadalcanal (Invasion)" in der Pazifikkampagne wurde korrigiert.
  • Die falsche Anzeige des Kampfgebiets in der Mission "Tenaru River (Invasion)" in der Pazifikkampagne wurde korrigiert.
  • Die Kampfgebiete für Missionen in der Schlacht um Berlin wurden korrigiert.
  • Die Kampfgebiete für die Missionen in der Schlacht um Tunesien wurden korrigiert.
  • Weitere Strandbefestigungen in der Mission Tenaru River (Invasion) in der Pazifikkampagne hinzugefügt.

Soldaten und Ausrüstung 

  • In der Pazifikkampagne wurden 5 neue Uniformen zu den Soldatenanpassungssets hinzugefügt. 
  • Ein neues Modell für die PPD 34/38 mit Trommelmagazin wurde hinzugefügt.
  • Die Rückstoßparameter für das M1 Garand mit dem M7-Granatwerfer wurden so eingestellt, dass sie den Parametern des regulären M1 Garand entsprechen (der Rückstoß wurde erhöht). 
  • Der Rückstoß des Typ Otsu Gewehrs wurde um 9% reduziert, der Drall nach links wurde verringert, die Feuerrate wurde von 320 auf 380 Schuss pro Minute erhöht. 
  • MG Typ 100 der Fallschirmjäger - der Rückstoß wurde um 17% verringert.
  • MG Typ 100 früh - der Rückstoß wurde um 19% verringert.
  • MG Typ 100 - der Einzelschussmodus wurde entfernt.
  • MG Typ 96 - die Nachladezeit wurde von 4,0 auf 3,5 Sekunden reduziert; die Rückstoßkontrolle wurde verbessert, die Trägheit wurde neu ausbalanciert, so dass sich das Visier während der Bewegung nicht mehr so stark bewegt. 
  • Typ Otsu Gewehr - die Munitionskapazität wurde von 25 auf 50 erhöht.
  • M1 Garand - Die Munitionskapazität wurde von 32 auf 48 erhöht.
  • M1941 Johnson Rifle - die Munitionskapazität wurde von 30 auf 50 erhöht.

Fahrzeuge

  • M13 - Die panzerbrechende Wirkung der 12,7mm AP-Munition wurde reduziert.
  • Wenn die Besatzungen des M13 und des Ta-Se getötet werden, explodieren die Fahrzeuge jetzt nicht mehr sofort. Sie explodieren erst nach einiger Zeit oder wenn die Fahrzeuge stark genug beschädigt wurden.

Battle Pass

  • Schlachten in der Pazifikkampagne wurden in die Rotation der täglichen Aufgaben aufgenommen.
  • Schlachten in der Kampagne "Schlacht um Berlin" wurden in die Rotation der täglichen Aufgaben aufgenommen.

Andere Verbesserungen

  • Das Modell der Schaufel der japanischen Pioniere wurde durch ein authentisches Modell ersetzt.
  • Das Aussehen der Pionier-, Funker- und Maschinengewehrschützentrupps wurde verbessert.

Bugfixes

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Flugzeugsteuerung in bestimmten Situationen nicht mehr reagierte. 
  • Das fehlende Bild im optischen Visier der Flugzeuge wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Heckschütze des SBD-3-Flugzeugs verschwand.
  • Mehrere visuelle Fehler an den Schauplätzen der Pazifikkriegskampagne wurden behoben. 
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Feuerrate des Thompson M1928A1 SMG mit Trommelmagazin höher als nötig war (die Feuerrate wurde von 900 auf 700 Schüsse pro Minute reduziert).
  • Die Waffenklasse des Type 97 Maschinengewehrs wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Thompson M1928 USMC, das Arisaka Typ 99 und das M1 Garand in den Händen der Soldaten falsch aussahen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Schreie der Soldaten während eines Angriffs manchmal nicht wiedergegeben wurden. 
  • Anglizismen in der Sprache der japanischen Soldaten wurden entfernt. 
  • Die Lautstärke von Flugzeugmotoren wurde reduziert.
  • Die Lautstärke des Ford GPA-Motors wurde erhöht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass sich Ausrüstungselemente nach der Verwendung der Anpassungsfunktion überschnitten.
  • Eine falsche anfängliche Kameraplatzierung im Leveleditor für die Benutzermissionen des Pazifikkriegs wurde behoben. 
  • Die Spawn-Punkte für Flugzeuge im Level-Editor für die Pazifikkrieg-Benutzermissionen wurden korrigiert. 
  • Squads der Pazifikkrieg-Kampagne wurden zum Mods-Editor hinzugefügt.

Das aktuelle Changelog spiegelt die wichtigsten Änderungen im Spiel als Teil dieses Updates wider. Einige Updates, Ergänzungen und Fehlerbehebungen sind möglicherweise nicht in den bereitgestellten Informationen aufgeführt. Enlisted wird ständig weiterentwickelt und es kann sein, dass bestimmte Korrekturen implementiert werden, ohne dass der Client aktualisiert wird.

Mit Freunden teilen: