JETZT SPIELEN
Nachrichten

Update 0.3.2.42 (0.3.2.42 - Xbox, 0.3.2.39 - PlayStation®)

Enlisted wurde aktualisiert und ist bereit, euch mit einer ganzen Reihe von bedeutenden und lang erwarteten Verbesserungen zu erfreuen.

Die Waffencharakteristiken der Kampagne "Schlacht um Stalingrad" sind nun auch in allen anderen Kampagnen enthalten. Holt euch Repetiergewehre, denn ihre Feuerkraft hat sich merklich erhöht, und halbautomatische Gewehre sind jetzt schneller schussbereit. Maschinenpistolen sind besser für den Nahkampf geeignet, und es ist schwieriger geworden, die Streuung auf große Entfernung zu kontrollieren.

Jede Schlacht, an der ihr teilnehmt, wird durch bessere Animationen noch mehr Spaß machen, da wir Wechselpositionen für das Hinlegen und Aufstehen sowie realistischere Sprünge hinzugefügt haben, so dass ihr das Gewicht eures Soldaten und seiner Ausrüstung definitiv spüren werdet!

Auch das Verhalten eurer Soldaten wird euch gefallen. Die KI-Soldaten sind eher bereit, Punkte zu erobern, machen weniger unnötige Bewegungen, reagieren aktiver auf Gegner und können sie im Kampf besser verfolgen.

Nachfolgend findet ihr eine vollständige Liste der Änderungen mit neuen Missionen, Spielmechaniken und anderen Verbesserungen.

Bewaffnung

  • In allen Kampagnen mit Ausnahme der Schlacht von Stalingrad wurde der Schaden von Repetiergewehren um 50-60% erhöht (mit Ausnahme des De Lisle Commando Karabiners). Diese Erhöhung macht Repetiergewehre ähnlich effektiv wie die in der Kampagne Schlacht um Stalingrad.
  • Die Feuerrate der meisten halbautomatischen Gewehre mit Gewehrmunition wurde von 200 auf 320 Schuss pro Minute erhöht.
  • Bei Gewehren, Maschinenpistolen und Sturmgewehren wurde die Rückstoßrate um 15-50% erhöht und der Rückstoßimpuls nach rechts verschoben.
  • Verbesserte Rückstoßkontrolle für Maschinenpistolen und Sturmgewehre.
  • Die Feuerrate der ZH-29 wurde von 420 auf 320 Schuss pro Minute reduziert.
  • Die Abschußzahlen der PzB-38 und PzB-39 werden nun in die gleiche Kategorie wie die von Panzerabwehrgranatwerfern eingeordnet.
  • Die Zielwinkelgrenzen für stationäre Maschinengewehre wurden geändert:
    • MG 34 — von -30°/+30° auf -26°/+26° für horizontale Zielwinkel und von -7°/+10° auf -7°/+9° für vertikale Zielwinkel;
    • Maxim — von -30°/+50° auf -30°/+30° für horizontale Zielwinkel;
    • Browning M1919A4 — von -30°/+45° auf -30°/+30° für vertikale Zielwinkel.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es unmöglich machte, das Scharfschützen AVS-36 in die Kampagne Schlacht um Berlin  zu übertragen.

Fahrzeuge

  • Die Besatzung der Flugabwehrkanone und der Panzerkommandant, der aus der Luke schaut, haben jetzt freie Sicht ("C" für PC).
  • Panzerfahrer können nun Brände an der Fahrzeugwanne löschen, noch bevor das Feuer auf die inneren Module des Fahrzeugs übergreift.
  • Zusätzliche Belohnung für das Löschen von Bränden an verbündeten Fahrzeugen.
  • Mit dem Toolkit kann man Fahrzeuge nun einmal reparieren und Brände bis zu dreimal löschen (auch nach der Verwendung von Reparaturwerkzeugen). Zuvor war das Löschen nicht begrenzt, aber die Kits verschwanden nach der Reparatur.
  • Der Mosquito wurde ein Co-Pilot hinzugefügt.
  • Motorräder haben jetzt funktionierende Tachometer.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, den gewählten Munitionstyp im Panzer während des Nachladevorgangs zu ändern, ohne die Fähigkeit des Ladeschützen, aber der Nachladefortschritt wird zurückgesetzt.
  • Es wurde ein Hinweis auf die Beschleunigung oder Verlangsamung des Nachladens hinzugefügt. Zum Beispiel, wenn ein Besatzungsmitglied eine Fähigkeit hat, die das Nachladen des Geschützes beschleunigt.
  • Panzerkanonen werden schneller nachgeladen, wenn sich ein Ladeschütze im Fahrzeug befindet.
  • Panzerkanonen werden nicht mehr automatisch nachgeladen, wenn sich kein Ladeschütze oder jemand, der die Aufgaben eines Ladeschützen übernimmt, im Fahrzeug befindet. 
  • Die Perks des Ladeschützen werden jetzt von dem Soldaten verwendet, der die Aufgaben des Ladeschützen übernimmt (Schütze, falls der Ladeschütze abwesend ist).
  • Ein Ladeschütze kann das Laden einer Waffe nicht mehr fortsetzen, wenn er aus der Luke schaut.
  • Die Fähigkeiten des Ladeschützen funktionieren jetzt auch mit Maschinenkanonen.
  • Der Richtungsanzeiger wird nun bei G-Kräften transparent.
  • Die Spielperformance beim Fliegen wurde optimiert.

Trupps

  • Aktualisierung des Erscheinungsbildes der alliierten Trupps in der Kampagne "Schlacht um Tunesien": No. 3 Group RAF, No. 23 Squadron.
  • Aktualisierung des Erscheinungsbildes der alliierten Trupps in der Kampagne "Invasion der Normandie": 361st Fighter Group, 375th Fighter Squadron.
  • Aktualisierung des Erscheinungsbildes der alliierten Trupps in der Kampagne "Schlacht um Berlin": 5th Infantry Division, 54th Pioneer Battalion.
  • Verbesserte Texturen und Darstellung der Ponchodetails der Achsenmächte.

KI-Soldaten

  • Das Verhalten der KI-Soldaten bei der Einnahme von Punkten wurde verbessert. Die Soldaten versuchen nun, die Eroberungszone zu betreten, wenn sie sich in deren Nähe befinden.
  • KI-Soldaten legen sich nun seltener hin und drehen sich seltener um.
  • KI-Soldaten sind jetzt besser im Aufspüren und Verfolgen von Feinden. 
  • KI-Soldaten benutzen jetzt Brücken, um Wasserhindernisse zu überqueren, und halten sich, wenn möglich, vom Wasser fern.
  • KI-Soldaten im Zerstörungsmodus sind jetzt neben Bomben verteilt, um sie zu schützen.
  • Das Verhalten der KI-Soldaten im Zug wurde verbessert. Zum Beispiel reagieren sie jetzt besser auf Feinde.

Spielmechaniken

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, passwortgeschützte Räume im Modus "Benutzerdefinierte Matches" zu erstellen. Die Fähigkeit ist verfügbar, wenn das Premium-Konto aktiv ist.
  • Es wurden Animationen für den Positionswechsel beim Hinlegen und Aufstehen hinzugefügt.
  • Es wurde Trägheit hinzugefügt, wenn man sich beim Laufen in eine liegende Position begibt.
  • Die Möglichkeit, während des Wechsels in die liegende Position und beim Aufstehen zu zielen, wurde entfernt.
  • Die Möglichkeit, aus der liegenden Position sofort in den Sprint zu wechseln, wurde entfernt.
  • Geänderte Animation der Soldaten in der dritten Person: ihre Waffen befinden sich jetzt auf Hüfthöhe und heben sich beim Zielen.
  • Geänderte Sprunganimation: Vor und nach dem Sprung geht der Soldat nun ein wenig in die Hocke und nimmt die Hände mit der Waffe nach unten.
  • Während des Sprungs wird die Streuung beim Abfeuern der Waffe erhöht.
  • Erhöhte Waffenstreuung beim Wechsel der Körperposition und während des Sprungs hinzugefügt.
  • Die Geschwindigkeit des Positionswechsels wurde verringert.
  • Aufgrund von Änderungen in der Mechanik des Wechsels der Körperposition wurde der Fertigkeitsbonus "Geschwindigkeit des Wechsels der Pose" von +150% auf +50% geändert.
  • Verbesserte Beinanimation bei der Verwendung von Panzerabwehrwaffen.
  • Automatische Deaktivierung des freien Sichtmodus bei der Verwendung von Ferngläsern wurde hinzugefügt.
  • Der AFK-Timer funktioniert nun auch im Respawn-Menü: Wenn ein Spieler inaktiv ist, wird er nach 3 Minuten getrennt.
  • Die Performance des Auto-Ausrüstungs-Buttons wurde verbessert. Insbesondere berücksichtigt die Mechanik besser die ungewöhnlichen Waffen in den Händen eines Soldaten und neigt nicht dazu, sie durch gewöhnliche Kopien zu ersetzen.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Schnellwürfe von verschiedenen Granaten einer Taste zuzuordnen.
  • Die Möglichkeit, die Munition von Geschützen mit dem Pionier aufzufüllen, der das Geschütz in diesem Moment steuert, wurde entfernt.
  • Die Möglichkeit, im Wasser und beim Überwinden von Hindernissen per Funk nach Artillerie zu rufen, wurde entfernt.
  • Die Möglichkeit, im Zerstörungsmodus mit einem verminten Objekt zu interagieren, während man sich unter ihm befindet, wurde entfernt.
  • Xbox: Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Führung im Trupp weiterzugeben.

Grafik und Interface

  • Die DLSS-Bibliothek wurde auf die Version 2.4 aktualisiert.
  • Auf dem Bildschirm "Logistik" wurde das "!"-Zeichen durch "Neues Angebot" ersetzt.
  • Das Truppsymbol zeigt nun ein Dreieckssymbol an, wenn eine neue Fertigkeit verfügbar ist, ein Plussymbol, wenn ein neuer Soldat verfügbar ist, und ein Kästchensymbol, wenn eine neue Waffe verfügbar ist.
  • Die Anzahl der Matches mit regnerischem Wetter wurde reduziert.
  • Es wurde eine kleine Menge an Tropfen auf dem Bildschirm hinzugefügt, wenn man bei Regen den Kopf hebt, um es atmosphärischer zu machen.
  • Die Anzeige von Pfützen bei Regen wurde verbessert.
  • Die Ausleuchtung durch einen Blitz in der Nähe des Spielers wurde hinzugefügt.
  • Die visuelle Anzeige einer Reihe von Blitzeinschlägen wurde hinzugefügt.
  • Blitzeinschläge werden nun zwischen den Clients synchronisiert.
  • Wenn sich beim Graben Objekte oder Fahrzeuge in der Nähe befinden, erhält der Spieler die Meldung "Graben wird durch nahe Objekte blockiert".
  • Spezielle visuelle Effekte beim Graben verschiedener Bodentypen wurden hinzugefügt.
  • Der Effekt des aufsteigenden Staubs beim Kriechen wurde entfernt.
  • Der Nebeleffekt für Fahrer und Beifahrer wurde entfernt, wenn das Motorrad in Flammen steht.
  • Das Abdunkeln von Waffen beim Laufen nahe an der Wand wurde behoben.
  • Verbesserte Darstellung von Schatten auf niedrigen Einstellungen.
  • Die Auswirkung der Menüoberfläche auf die Performance des Spiels wurde optimiert und Hinweise auf die Verfügbarkeit neuer Gegenstände und Gegenstandskategorien in der Logistik- und Kampagnenmenüoberfläche hinzugefügt.
  • Die Interaktion des volumetrischen Nebels mit Objekten wurde optimiert und verbessert.
  • Die Visualisierung des Aussehens des Bombenkraters wurde optimiert.

Missionen und Schauplätze

  • Der Kampagne Schlacht um Moskau wurde eine neue Mission hinzugefügt - Birkenhain (Konfrontation).
  • Eine neue Mission wurde der Kampagne Invasion der Normandie hinzugefügt - Omer (Konfrontation).
  • Eine neue Mission wurde der Kampagne Schlacht um Stalingrad hinzugefügt - Gogol Straße (Konfrontation).
  • Eine neue Mission wurde der Kampagne Schlacht um Tunesien hinzugefügt - Al Har (Konfrontation). 
  • Eine neue Mission wurde der Kampagne Schlacht um Berlin hinzugefügt - Königsplatz (Konfrontation).
  • Aktualisierte Kampfzonen in den Missionen Flugplatz (Invasion), Flugplatz (Zerstörung), Flugplatz (Angriff), Le Bre Ost (Invasion), Le Bre West (Invasion), Omer Nord (Invasion), Omer Süd (Invasion), D-Day (Invasion), Gutshof (Angriff), Gutshof (Eroberung), Vysokovo Dorf West (Invasion), Die Voskhod Siedlung West (Invasion).
  • Die Geometrie des Punktes Bauernhauses in der Mission La Perelle Village (Invasion) in der Kampagne Invasion der Normandie wurde geändert.
  • Die Geometrie des Punktes des Eisenbahngeschützes in den Missionen Ruinen von Vaux (Invasion) und Sümpfe von Reviers (Eroberung) in der Kampagne "Invasion der Normandie" wurde geändert.
  • Die Geometrie des Punktes im Tiergarten in den Missionen Hermann-Göring-Straße (Eroberung) und Hermann-Göring-Straße (Invasion) in der Kampagne Schlacht um Berlin wurde geändert.
  • Die Respawn-Punkte in den Missionen Vysokovo Dorf West (Invasion), Die Voskhod Siedlung West (Invasion), Lehrter Bahnhof (Invasion), Bahnhof Werbig (Invasion) wurden geändert.
  • Es wurde behoben, dass Fahrzeuge an Respawn-Punkten in den Missionen Al Har West (Invasion) und Gare de Saint-Lo Nord (Invasion) stecken blieben.
  • Nachschubpunkte für Flugzeuge in der Mission Festung (Invasion) in der Kampagne Schlacht um Tunesien wurden korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass einige Kamerapositionen an Respawn-Punkten in der Kampagne "Schlacht um Tunesien" zur Seite gedreht waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es unmöglich machte, in einigen Häusern in der Kampagne Schlacht um Moskau einen Sammelpunkt zu errichten.

Missionseditor

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Pfade (NavMesh) für KI-Soldaten in Mods zu generieren.
  • Die Transformationskomponente in der Eigenschaftsleiste wird nun direkt aktualisiert, während sich ein Objekt bewegt, was eine visuelle Anpassung der Koordinaten ermöglicht.
  • Es wurden nützliche Tooltips für Schaltflächen in der Toolbox hinzugefügt.
  • Wenn der Editor aktiv ist und der Time flow aktiviert ist, bewegt sich die Kamera nicht auf den auftauchenden Soldaten.
  • Im Toolbox/RendInsts-Panel wurde eine Within-Schaltfläche hinzugefügt, mit der es möglich ist, alle RI-Modelle innerhalb des Begrenzungsrahmens der ausgewählten RI-Modelle auszuwählen, zum Beispiel alle RI-Modelle innerhalb des RI-Hausmodells.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der die Erstellung großer Karten mit Bäumen und Büschen verhinderte.
  • Detaillierte Beschreibungen für die Vorlagen game_rendinst, game_rendinst_decor und scenery_remover wurden hinzugefügt.
  • Enbake wurde zum Toolbox/RendInsts-Panel hinzugefügt, um Transformationsboxen für erstellte oder gebackene RI-Modelle auszublenden.
  • Bei der Auswahl eines Modells für RI-Modelle gibt die Schaltfläche "Cancel" (Abbrechen) jetzt das ursprüngliche Modell zurück, und durch einfaches Schließen des Dialogs wird das zuletzt ausgewählte Modell gespeichert.
  • Bei der Anzeige des verdeckten Teils der Terraforming-Pinsel und der Transformationsbox des scenery_remover-Objekts wurde Transluzenz hinzugefügt.
  • Temporäre Aktivierung des Zeitflusses beim Entfernen von Bäumen und Büschen durch Terraforming und beim Entfernen von RI-Modellen wurde hinzugefügt.
  • Die Aktualisierung der Schatten für RI-Modelle, die im Mod-Editor in mittlerer Entfernung platziert wurden, wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, dass [generated] Objects nie in der Scene-Datei gespeichert werden.
  • Nicht funktionierende Hotkeys (Strg+Alt+R, Strg+Alt+T) behoben.
  • Jetzt kann man mit den Spielfunktionen (über die PrintScreen-Taste) Screenshots machen.
  • Fehler behoben, durch den nicht alle RI-Modelle auf der Ebene ausgewählt und entfernt werden konnten.
  • Automatische Auswahl aller baked RI-Modelle beim unbake hinzugefügt, so dass sie sofort verschoben werden können.
  • Die Schaltfläche Reset rotation wurde hinzugefügt, um die Objektneigung zurückzusetzen und das Objekt an den Koordinatenachsen auszurichten, wenn die Schaltfläche erneut gedrückt wird. Orthonormalization für die Schaltfläche Reset scale hinzugefügt, wenn sie erneut angeklickt wird.
  • Es wurde eine Option zum Auswählen, unbake, bake und clone von RI-Doors hinzugefügt.
  • Das Fenster "Sandbox Config" wird nun nicht mehr neu geladen, wenn man Parameter darin ändert.

Fixes

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass gebaute Sandsäcke durch Granaten, die sie trafen, sofort zerstört wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Markierungen auf gegnerischen Gebäuden und Fahrzeugen gelöscht wurden, wenn die Grenze der normalen Markierung erreicht war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Fortschritt bei der Behandlung von schweren Wunden zurückgesetzt wurde, wenn Soldaten gewechselt wurden.
  • Der Fehler, der den Verlust der Waffe mit Optik nach dem Tod eines Soldaten verursachte, wurde behoben.
  • Der Fehler, der dazu führte, dass der Drehwinkel des Geschützturms für externe Beobachter nicht mit dem realen Winkel übereinstimmte, wurde behoben.
  • Der Fehler des fehlenden Ladegeräts für den M14/41-Panzer wurde behoben.
  • Fehler behoben, der dazu führte, dass Besatzungsmitglieder des M14/41-Panzers Probleme mit den Fähigkeiten "Wechsel des Granattyps ohne Verlust des Nachladefortschritts" und "Verbesserte Zielfähigkeiten der Panzerkanone" hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Nachladen von Pionier-Geschützen mit einem Lader nicht beschleunigt wurde.
  • Fehler im Visier der Panzer StuG III F, M4A3E2, M24, T-34-85, M4A2 (76) W, M4A1 (76) W behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass sich die Räder des Pionier-Geschützes weiterdrehten, wenn es gegen ein Hindernis stieß.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Panzerbesatzung sich nicht zur Position des Laders bewegen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der das gleichzeitige Löschen und Reparieren von Fahrzeugen ermöglichte.
  • Jetzt ist es nicht mehr möglich, Fahrzeuge gleichzeitig zu heilen und zu reparieren.
  • Es wurde der Fehler behoben, dass die Kamera für feindliche Treffer nicht immer auf Panzern mit mehreren Kanonen angezeigt wurde.
  • Der Fehler, der manchmal dazu führte, dass die Raketen auf den Panzern nicht korrekt angezeigt wurden, wurde behoben.
  • Der Fehler der fehlerhaften Anzeige von explodierten Fahrzeugen nach dem Wiedereinstieg in die Sitzung wurde behoben.
  • Der Fehler der falschen Anzeige des ausgewählten Granatensymbols, wenn der Spieler TNT verwendet hat, wurde behoben.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Granatwerfer unter dem Lauf flackern konnten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Messing-Pistolenhülsen von Schrotflintenhülsen ausgeworfen wurden.
  • Die Anzeige von Blutspritzern auf Oberflächen wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der beim Graben von Gräben zum Einfrieren führte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Büsche nicht zerstört wurden, wenn ein Graben unter ihnen ausgehoben wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass liegende Waffen in der Luft hängen blieben, wenn man ein Loch unter ihnen grub. 
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es ermöglichte, unter den Boden zu schauen, wenn man in der Schlacht in der Normandie ein tiefes Loch an der Oberfläche mit Wasser gräbt.
  • Bei der Verwendung von Zweibeinen und stationären Maschinengewehren fallen die Füße der Soldaten nun nicht mehr durch den Boden oder die Erde.
  • Die Meldung "Ressourcen können nicht nachgeliefert werden" beim Klicken auf die Ressourcenbox in der Pionier-Trainingsmission wurde behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der auftrat, wenn man versuchte, das Training nach dem Spielen des Squad-Modus zu starten.
  • Es wurden Fehler behoben, die manchmal dazu führen konnten, dass die Menge der Ressourcen in der Munitionsschublade negativ wurde:
    • beim Nachladen von Munition für einen Mörser;
    • wenn Munition aufgefüllt wird, während der Spieler mehr als eine Waffe besitzt;
    • wenn Munition aufgefüllt wird, während der Spieler eine Waffe mit sowohl leeren als auch unvollständigen Magazinen hat.
  • Die Meldung " Du kannst keine Munition aus einer gegnerischen Munitionskiste nachladen" wird nicht mehr angezeigt, wenn mindestens eine Waffe des Spielers nachgeladen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es möglich war, auch aus einer fast leeren Munitionskiste Mörsermunition bis zum Maximum aufzufüllen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass beim Einsatz des Mörsers die Entfernung zu verbündeten Konstruktionen angezeigt wurde.
  • Fehler behoben, der es unmöglich machte, die Munition von Trophäenwaffen aus der Munitionskiste des Gegners aufzufüllen, wenn sich die Waffe im zweiten Slot befand.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, im Tutorial-Modus Türen zu öffnen.
  • Die Überlappung der Kampfzonengrenzen nach dem Wechsel einer Kampfzone, z.B. nach einer Punkteeroberung, wurde behoben.
  • In der Tabelle der Kampfsummen wurde die falsche Anzeige der mit aktivem Premium-Account und Booster gewonnenen Erfahrung behoben.
  • Es wurde der Fehler behoben, dass der Hinweis auf die Möglichkeit, den Beginn des Kampfes zu beschleunigen, angezeigt wurde, wenn die Option "Jedem Team beitreten" aktiviert war. Jetzt wird dieser Hinweis nur noch angezeigt, wenn der Spieler eine Seite ausgewählt hat.
  • Das falsche Verhalten des Cursors in den Fenstern für den Zugang zum Premium-Trupp und zur vollständigen Kampagne wurde behoben.
  • Die Anzeige der Anzahl der ausgewählten Gegenstände im Inventar wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Auflistung der Kampagnen in Ereignissen zusammenbrach, wenn man das aktive Ereignis wechselte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass schimmernder Nebel in Innenräumen erschien, während er im Freien vernebelt wurde.
Mit Freunden teilen: